F2 Saison 2018

F2 Saison 18-19

10.11.2018 Zum Abschluss ein 10:1

Am Samstagmorgen gewann die F 2 von SW Esch ihr letztes Feldspiel im Jahr 2018 überlegen mit 10:1. Gegner Arminia Ibbenbüren 4 hatte an diesem Morgen gegen die Abschlussstärke der Escher Mädchen und Jungs nichts entgegen zu setzen. Linus Kümper (6), Maxi Wenzel (2) und Thore Krause (2) trafen für ihre Farben.

Nun geht es ab Samstag (17.11.) immer von 11 Uhr bis 12 Uhr in der Escher Sporthalle an der Grundschule zum Training.

Die Hallenkreismeisterschaften sind für die F 2 am 2. Februar und 9. März 2019 in Hörstel.

Zudem nimmt die F 2 am vereinsinternen Turnier von SW Esch teil (19.1.2019). Am 9.2. folgt das F 3- Turnier von Falke Saerbeck, ehe SW Esch selbst am 24.2. von 15 bis 17 Uhr in der Sporthalle West ein eigenes Turnier ausrichtet.

3.11.2018 Trotz guten Ansätzen 0:7 – Letztes Hinrundenspiel am kommenden Samstag

Die Escher F 2 unterlag am Samstagmittag auf dem neuen Kunstrasenplatz in Westerkappeln der dort heimischen Zweitvertretung der JSG Westerkappeln/Velpe mit 0:7. Die JSG spielte mit einigen Altjahrgangkickern, was sich bei der Durchsetzungsfähigkeit vor dem Tor bemerkbar machte.

Am nächsten Samstag, 10.11. um 11:30 Uhr empfängt die F 2 im heimischen Stadion am Haarweg Arminia Ibbenbüren IV. Treff ist um 10:45 Uhr. Dies ist gleichzeitig das letzte Spiel der Hinrunde auf dem Feld.

Die letzten zwei Trainingseinheiten auf dem Rasenplatz in diesem Jahr finden am morgigen Dienstag (6.11.) und am Freitag (9.11.) wie immer ab 17 Uhr statt.

Ab Samstag, dem 17.11. trainiert die Escher F 2 dann immer von 11 Uhr bis 12 Uhr in der Escher Sporthalle an der Grundschule.

Neben den Hallenkreismeisterschaften (2 Termine) nimmt die F 2 bis jetzt am F – Turnier von Falke Saerbeck im Januar teil. Ebenfalls im Januar nimmt die F 2 am vereinsinternen Turnier von SW Esch teil. Am 24.2. richtet die Escher F 2 von 15 bis 17 Uhr in der Sporthalle West ein eigenes Turnier aus.

27.10.2018 F 2 mit erstem Saisonsieg – und wie

Am Samstagmittag gewann die F 2 von SW Esch ihr erstes Saisonspiel. Gegen die JSG Steinbeck/Uffeln 3 hieß es am Ende 12:4. Sichtlich stolz waren die Trainer Eric Gottwald und Niklas Niermann besonders über die Art und Weise. Die jungen Kickerinnen und Kicker verteidigten sehr gut und spielten sich tolle Tore heraus. Maxi Wenzel (6), Thore Krause (4) und Mattis Bertke (2) trafen für SW Esch.

29.9.2018 Gegen Altjahrgang keine Chance

Am Samstagmorgen verlor die Escher F 2 deutlich mit 1:10. Das dies nicht besonders wundert, ist der Tatsache geschuldet, dass die Gegner von Preußen Lengerich 2 durchweg einen Kopf größer waren und fast ausschließlich aus dem Altjahrgang 2010 stammten. Das Escher Tor erzielte Linus Kümper. Einen Schuss von Maximilian Wenzel konnte der Lengericher Keeper nur nach vorne abwehren. Kümper stand goldrichtig und staubte ab. Es folgt nun eine dreiwöchige Spielpause, ehe es am 27.10. gegen Uffeln/Steinbeck 3 weiter geht. Das Training findet durchgehend (auch in den nahenden Herbstferien) statt.

22.9.2018 Escher F 2 hält gut mit

Die Escher F 2 spielte am Samstagmittag gegen die JSG Bevergern/Rodde. Im Gegensatz zur Vorwoche war es gegen die JSG wieder ein Duell auf Augenhöhe. Die Trainer Nikals Niermann und Eric Gottwald waren somit auch bestens zufrieden. Lediglich mit dem Toreschießen dürften sich ihre Kickerinnen und Kicker noch ein bisschen freigiebiger zeigen. So traf nur die JSG zweimal zum 0:2- Endstand.

15.9.2018; Deutliche Niederlage gegen Westfalia Hopsten 3

1:8 verlor die F 2 des Trainergespanns Niklas Niermann/Eric Gottwald am Samstagmorgen bei Westfalia Hopsten 3. Die Hopstener Kids waren fast alle aus dem älteren Jahrgang 2010 und somit ein Jahr älter als die Escher Kids.

Trotzdem erspielten sich die Schwarz-Weißen einige Chancen, mussten sich aber die körperliche Überlegenheit des Gegners geschlagen geben. Das Escher Tor entsprang einem Hopstener Eigentor.

8.9.2018; F 2 spielt zu Saisonbeginn 1:1

Am Samstagmorgen startete die Escher F 2 in die neue Saison. Das neu formierte Team um die Trainer Niklas Niermann und Eric Gottwald erreichte ein 1:1 gegen den SC Hörstel 2.

Dabei sahen die Zuschauer ein spannendes und hin und her wogendes F-Jugendspiel, in dem Hörstel in der ersten Halbzeit und Esch in der zweiten Halbzeit leichte Vorteile hatten. Die dickste Chance hatten die Escher, als der Hörsteler Keeper einen Schuss von Thore Krause so eben noch auf der Torlinie festhalten konnte.

Mit der ersten Aktion in der zweiten Halbzeit schoss Linus Kümper die Escher mit 1:0 in Führung (21.). In der Folge kamen die Escher Kicker immer wieder gefährlich vor das Hörsteler Tor und mussten in der 30 Minute doch noch das 1:1 hinnehmen. So blieb es bis zum Ende.

Drucken E-Mail