+++ Der neue Sportspiegel +++ Bilder Internes Turnier +++

Generalversammlung:
Die Generalversammlung ist am 29.3.2019 um 19:30 Uhr im Alten Gasthaus Wulf. Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen.

Sportspiegel:
Neu ist ab dieser Ausgabe, dass er nicht mehr verteilt wird, sondern an folgenden Stellen zur Mitnahme ausliegt: Sparkasse, Volksbank, Markant, Trink was, Herz-Jesu Kindergarten, Stephanus-Kindergarten, Sportheim, Turnhalle, Wulf und Kreuzmann. In der aktuellen Druckausgabe hat sich leider ein falscher Aufnahmeantrag eingeschlichen. Die korrekten Aufnahmeanträge gibt ess hier.

Neuer Service des Sportvereins Schwarz Weiß Esch
Seit dem 24.01.2019 bietet der Sportverein jeden Donnerstag von 18:00 – 19:00 Uhr außerhalb der Schulferien eine Sprechstunde im Sportheim des Escher Sportparks an. In dieser Zeit werden alle Fragen zu den Themen Sportangebote, Beitragsstrukturen und Vereinsmitgliedschaft etc. beantwortet. Nutzen Sie bitte dieses neue Angebot. Der Vorstand steht ihnen während der oben angegebenen Zeiten zu allen Fragen und Anregungen kompetent zur Verfügung.

  •  

    Danke der Firma Hövermann IT Gruppe

     

    Der Sportverein Schwarz Weiß Esch  dankt der Firma Hövermann IT Gruppe die sich spontan bereit erklärt haben

    unsere C2 für das C-Jugndturnier am 20.01.2019 einen neuen Satz Trikots auszustatten.

    Danke dafür !  SW Esch

  • F2 Saison 18-19

    9.3.2019 F 2 spielte beim zweiten Teil der Hallenkreismeisterschaften

    Am Samstagnachmittag nahm die F 2 von SW Esch am Rückrundenspieltag der Hallenkreismeisterschaften in Hörstel teil. Im ersten Spiel ging es gleich gegen das nach dem 1. Spieltag führende Team der JSG Bevergern/Rodde. Keeperin Janna Helms hielt ihr Team mit tollen Paraden im Spiel. Mit einer guten Leistung erreichte SWE ein 0:0. Im zweiten Spiel egalisierte Mattis Bertke zwischenzeitlich das 0:1 gegen den VfL Ladbergen. Erst in der letzten Spielminute konnte Ladbergen noch den glücklichen Siegtreffer zum 1:2 erzielen. Im Spiel gegen den neuen F 2-Kreismeister der JSG Uffeln/Steinbeck hielt SWE gut mit und verlor denkbar knapp mit 0:1. Es folgte das Lokalderby gegen den SC Hörstel. Und hier drehten die jungen Escherinnen und Escher richtig auf. Emma Heuing brachte ihre Farben mit 1:0 in Front. Mattis Bertke und Linus Kümper erhöhten auf 3:0, ehe Hörstel noch zum 1:3 traf. Im letzten Spiel gegen den letztendlichen Vizemeister, der JSG Westercappeln/Velpe, verlor das Team aus Esch am Ende mit 0:2.

    Damit endet die Hallensaison für SWE. Ab dieser Woche geht es wieder dienstags und freitags von 17 Uhr bis 18 Uhr auf den Platz. Sollte der Platz unbespielbar sein, wird dies kurzfristig bekannt gegeben. Am 23.3. um 11:30 Uhr geht es dann im ersten Rückrundenspiel am heimischen Haarweg gegen Arminia Ibbenbüren IV.

    Weiterlesen ...
  • 10.3.2019 SWE kann gegen Nordwalde nicht gewinnen

    Stimmungsmäßig erlebte das Frauen Bezirksligateam von SW Esch am Sonntagnachmittag ein Déjà-vu aus dem Hinspiel gegen den 1. FC Nordwalde. Am Ende fühlte man sich, diesmal allerdings nur moralisch, beim 2:2 als Verlierer.

    Die Wetterumstände bezeichnete SWE- Coach Karsten Bertke nach Schlusspfiff noch milde mit „abenteuerlich“. Bei Orkanböen und peitschendem Regen mussten beide Mannschaften irgendwie Fußball spielen. Das gelang Esch insbesondere mit fortlaufendem Spiel am Ende der ersten Halbzeit immer besser. Steffi Ahlers traf zunächst den Pfosten (29.), Denise Schortz nach einer Direktabnahme aus 16 Metern nur die Latte (36.). Kurz vor der Pause rutschte Pia Bergfeld aus aussichtreicher Position der Ball über den Spann.

    Nach der Pause bot sich dasselbe Bild. Nordwalde war nie richtig gefährlich und ging doch höchst glücklich in Führung. Einen Freistoß hatte SWE Keeperin Nici Penzena eigentlich fest, doch irgendwie flutschte ihr der Ball doch noch aus der Hand und eine Nordwalderin konnte zum 1:0 für die Hausherrinnen einschieben (56.). Doch Esch spielte einfach weiter und belohnte sich endlich. Zunächst drehte sich Maria Nickel nach einem Anspiel im 16- Meterraum um die eigene Achse und glich zum 1:1 aus (63.). Dann zirkelte Steffi Ahlers einen Freistoß aus 24 Metern direkt zum 2:1- Führungstreffer in die Nordwalder Maschen (70.) Anschließend schaffte es SWE nicht, den Deckel drauf zu machen. Nordwalde wiederum hatte das Spiel eigentlich schon abgehakt – bis zur 89. Minute: Pezena rutschte bei einem Abstoß weg. Der Ball landete direkt auf dem Fuß einer Nordwalder Stürmerin, die den Ball aus 17. Metern ins leere Tor wuchtete.

    „Natürlich sind alle enttäuscht. Von 6 Punkten hat der Tabellenletzte Nordwalde vier gegen uns geholt. Aber bereits am nächsten Sonntag (11 Uhr Anstoß in Esch, Treffen 09:45 Uhr) haben wir im Kreisderby gegen den TuS Recke die Gelegenheit, es besser zu machen.“, so Bertke.

    Weiterlesen ...
  • Startseite

Schwarz-Weiß Esch

 

 

 

 

Schwarz-Weiß Esch

Der Sportverein Schwarz-Weiß Esch wurde 1930 in Püsselbüren gegründet und bietet seitdem jedem Sportinteressierten eine Heimat.

Zurzeit haben wir über 1350 Mitglieder aller Altersklassen und bieten ein breites Spektrum an Sportarten von Freiluft- bis Hallensport, für Alt und jung, Groß und klein, weiblich und männlich an. Vom Leistungssport bis zum Freizeit- und Breitensport, von regelmäßigen Wettkämpfen und Hobbymannschaften über Gesundheits- und Präventivangeboten werden Sie alles bei uns finden.

Das einzelne Mitglied und die Freude am Sport und an der Bewegung stehen bei uns im Mittelpunkt.

Informieren Sie sich auf unseren Internetseiten über das breite Angebot in den Bereichen

Fußball  Tennis  Leichtathletik  Gymnastik  Skaten  Tanzen  Turnen  Volleyball  Walken  Wandern

 

Für Anregungen, Wünsche, Kritik etc. stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Drucken E-Mail