+++ Spielplan Pfingstturnier +++ Vorbereitungsplan 2. Mannschaft +++

Sportspiegel:
Neu ist ab dieser Ausgabe, dass er nicht mehr verteilt wird, sondern an folgenden Stellen zur Mitnahme ausliegt: Sparkasse, Volksbank, Markant, Trink was, Herz-Jesu Kindergarten, Stephanus-Kindergarten, Sportheim, Turnhalle, Wulf und Kreuzmann. In der aktuellen Druckausgabe hat sich leider ein falscher Aufnahmeantrag eingeschlichen. Die korrekten Aufnahmeanträge gibt ess hier.

Neuer Service des Sportvereins Schwarz Weiß Esch
Seit dem 24.01.2019 bietet der Sportverein jeden Donnerstag von 18:00 – 19:00 Uhr außerhalb der Schulferien eine Sprechstunde im Sportheim des Escher Sportparks an. In dieser Zeit werden alle Fragen zu den Themen Sportangebote, Beitragsstrukturen und Vereinsmitgliedschaft etc. beantwortet. Nutzen Sie bitte dieses neue Angebot. Der Vorstand steht ihnen während der oben angegebenen Zeiten zu allen Fragen und Anregungen kompetent zur Verfügung.

  • Inklusionsfußball in Ibbenbüren! 

    Das erste Training der Inklusionsmannschaft war am 04.05. und war mit 11 Teilnehmern schon gut besucht. Falls noch jemand teilnehmen möchte kann er gerne einfach mal zum Training kommen.
    Trainingszeit ist Samstags von 10:30 - 12:00 Uhr. Jeder kann sofort teilnehmen, oder erst einfach mal vorbei schauen und zusehen.

    Weiterlesen ...
  • F2 Saison 18-19

    21.5.2019 Mit dem Schlusspfiff verloren

    Am Dienstagabend verlor die F 2 von SW Esch ihr letztes Saisonspiel beim bis dahin ungeschlagenen SV Büren 2 mit dem Schlusspfiff mit 5:6. In der ersten Halbzeit spielten die Escher Kickerinnen und Kicker wie aus einem Guss. Linus Kümper (2x), Mattis Bertke und Moritz Niermeyer brachten ihr Team mit 4:1 in Front. In der zweiten Halbzeit erzielte Kümper noch das zwischenzeitliche 5:2, doch danach drängte Büren immer mehr auf den Erfolg und erzielte mit Abpfiff den glücklichen Siegtreffer.

    Das Trainerduo Niklas Niermann und Eric Gottwald war mit der gesamten Saison hoch zufrieden. Sportlich konnten sich die jungen Kickerinnen und Kickern sehr gut weiter entwickeln. Die Unterstützung von den Eltern und vom Verein waren großartig. Jetzt wollen sie die Saison ruhig ausklingen lassen. Das Training läuft wahrscheinlich bis Ende Juni. Wohl ab der vorletzten Augustwoche wird der 2011er Jahrgang wieder ins Training einsteigen. Dann als F 1.

    Weiterlesen ...
  • 26.5.2019 Sogar noch Platz drei in Sicht

    Die Bezirksligafrauenmannschaft von SW Esch wurde am Sonntagmittag wieder ihrem Ruf als heimstarkes Team der Liga gerecht. In der Heimtabelle belegt SWE Platz 2. Das bekam auch die SG Horstmar/Leer zu spüren. Gleich mit 6:0 wurden die Kickerinnen aus dem Kreis Steinfurt nach Hause geschickt. Eine deutliche Revanche für die 1:10-Niederlage im Hinspiel.

    Schon zur Halbzeit hieß es 4:0 für die Escherinnen. Mit Anpfiff wurde Horstmar sogar zunächst von SWE etwas überrannt. Vor allem Steffi Ahlers war nicht zu halten. Einen lupenreinen Hattrick schaffte sie in der 2., 7. und 9. Minute zum frühen 3:0. In der Folgezeit versuchte Horstmar über die schnellen Spitzen zum Erfolg zu kommen. Doch der Escher Abwehrverbund stand sehr gut. Bis auf einen knappen Distanzschuss ließ SWE nichts zu. Im Gegenteil. Sarieka Steinriede (24.) und Denise Schortz (36.) hatten sogar gute Chancen zu erhöhen. Das 4:0 erzielte Maria Nickel mit dem Pausenpfiff, die sich kraftvoll zweier Verteidigerinnen erwehrte und ins lange Eck abschloss (45.). Nach der Pause beruhigte sich die Partie. Horstmar willigte in die Niederlage ein, Esch hatte aber noch nicht genug. Mit einem Doppelschlag schraubten Ahlers und Tietmeier das Ergebnis für die Hausherrinnen noch auf 6:0.

    Durch den Sieg des TuS Recke bei Wacker Mecklebeck 2 ist rechnerisch zwei Spieltage vor Saisonende sogar noch Platz 3. möglich. Esch muss am kommenden Sonntag (13 Uhr Anstoß; Treffen 12 Uhr) dafür zunächst Mecklenbeck schlagen. Der 6. Platz, der in der Vorsaison erreicht wurde, ist Esch schon jetzt nicht mehr zu nehmen. Heute stehen bereits 4 Punkte mehr auf dem Escher Konto, als in der Saison 2018/2019.

    Weiterlesen ...
  • Startseite

Schwarz-Weiß Esch

 

 

 

 

Schwarz-Weiß Esch

Der Sportverein Schwarz-Weiß Esch wurde 1930 in Püsselbüren gegründet und bietet seitdem jedem Sportinteressierten eine Heimat.

Zurzeit haben wir über 1350 Mitglieder aller Altersklassen und bieten ein breites Spektrum an Sportarten von Freiluft- bis Hallensport, für Alt und jung, Groß und klein, weiblich und männlich an. Vom Leistungssport bis zum Freizeit- und Breitensport, von regelmäßigen Wettkämpfen und Hobbymannschaften über Gesundheits- und Präventivangeboten werden Sie alles bei uns finden.

Das einzelne Mitglied und die Freude am Sport und an der Bewegung stehen bei uns im Mittelpunkt.

Informieren Sie sich auf unseren Internetseiten über das breite Angebot in den Bereichen

Fußball  Tennis  Leichtathletik  Gymnastik  Skaten  Tanzen  Turnen  Volleyball  Walken  Wandern

 

Für Anregungen, Wünsche, Kritik etc. stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Drucken E-Mail